Die besten Allnet Flat Tarife im Mai 2017

Allnet Flat Ratgeber

Auch im Mai 2017 wollen wir wieder einen Blick auf den Markt für Allnet Flat Tarife werfen und die besten Tarife herausstellen. Neben dem Preis wollen wir auch auf Optionen und zusätzliche Funktionen eingehen. Bei der Internet Flat achten wir auf das Datenvolumen, das Netz und auf zusätzliche Kosten durch eine eventuelle Datenautomatik.

Welche Allnet Flat ist am günstigsten?

LTE 500Geht man der Frage nach dem Preis nach, dann liegt die Antwort sehr schnell auf der Hand. Die Allnet Flat von Simply mit der LTE 500 ist preislich mit 6,49 Euro im Monat preislich im Mai 2017 am günstigsten. Inbegriffen ist zusätzlich noch eine SMS Flatrate und eine Internet Flat mit 500 MB Datenvolumen. Gesurft wird im Netz von o2 mit bis zu 50 Mbit/s. Als Bonus erhält man aktuell sogar noch einen Betrag von 15 Euro.

Gleichzeitig besitzt der LTE 500 von Simply nur eine Vertragslaufzeit von 1 Monat und kann zu jeder Zeit gekündigt werden. Man sollte jedoch in Bezug auf die Internet Flat auf die Datenautomatik achten. Nutzt man mehr als 500 MB im Monat, dann werden kostenpflichtig für 2 Euro 100 MB hinzugebucht (maximal 3 Mal, d.h. maximal zusätzlich 6 Euro im Monat). Diese Option kann von Vorteil sein, birgt jedoch ein gewisses Risiko. Möchte man die Datenautomatik nicht nutzen, kann man sie auch abbestellen.

Sehr ähnliche Konditionen und ebenfalls für 6,49 Euro im Monat bietet der LTE 500 Handytarif von Maxxim. Auch hier kann man unbegrenzt in alle Netze telefonieren und besitzt sogar eine Internet Flat mit 1 GB Datenvolumen. Der Nachteil ist jedoch, dass die Datenautomatik nicht abbestellt werden kann und im Zweifel höhere Kosten verursacht. Weiterhin besitzt der LTE 500 von Maxxim eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten und keine SMS Flat.

Beide Tarife sind sehr ähnlich und unterscheiden sich in den vorgestellten Punkten der Vertragslaufzeit und des Datenvolumens. Je nach Vorliebe sind das die beiden Tarife, die in diesem Monat preislich am attraktivsten sind und gleichzeitig eine ordentliche Leistung bieten.

Günstigste Angebote im D-Netz

Da die beiden vorgestellten Tarife ausschließlich das Netz von o2 nutzen, möchten wir an dieser Stelle von auf die Angebote im D Netz eingehen. Unter diesem Begriff werden gerne die Handytarife aus dem D1 & D2 Netz zusammengefasst. Legt man also hohen Wert auf die Netzqualität, dann sollte man sich in diesem Bereich umschauen. Wissen sollte man jedoch, dass die Preise deutlich über den Angeboten aus dem o2 Netz liegen.

Den Einstieg mit einem günstigen Allnet Flat Handytarif aus dem Netz der Telekom erhält man für knapp 10 Euro im Monat. Mit der Freeflat 1000 von Freenetmobile telefoniert man unbegrenzt in alle Netz und kann 1 GB Datenvolumen nutzen. Gesurft wird mit bis zu 21,6 Mbit/s. Die Vertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten, kann jedoch auch auf einen Monat zu einem Aufpreis von 2 Euro verkürzt werden.

Schaut man sich alle weiteren Tarife mit mehr Datenvolumen an, dann schlägt sich Freenetmobile stets sehr gut und punktet durch einen hohen Leistungsumfang bei geringen Kosten.

Wer auf der Suche nach einer Allnet Flat im D Netz ist, der sollte sich das Portfolio von Freenetmobile genau anschauen, denn hier findet man Allnet Flat Tarife mit einem Datenvolumen von bis zu 4 GB. Weiterhin hat man die Option auf eine Vertragslaufzeit zu verzichten und sichert sich damit maximale Flexibilität.

Auf eine Datenautomatik wird bei diesem Anbieter komplett verzichtet und bietet dem Kunden damit eine hohe Sicherheit und lässt keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Fazit

Der Mai bietet wieder sehr attraktive Allnet Flat Tarife. Preislich setzen sich die Angebote von Simply und Maxxim sehr weit nach vorn und bieten zu einem geringen Preis eine ordentliche Leistung.

Im D-Netz setzt sich Freenetmobile mit dem Portfolio an Allnet Flat Tarifen an die Spitze und punktet mit bester D Netz Qualität zu fairen Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.