Die günstigsten Allnet Flat Tarife im Juni 2016

Allnet Flat Ratgeber

Wir wollen im Juni 2016 einen Blick auf den Markt für Allnet Flat Tarife tätigen und die günstigsten Angebote in den jeweiligen Netzen heraussuchen. Um dem aktuellen Trend der immer höheren Datennutzung gerecht zu werden, schauen wir uns vor allem Tarife mit mindestens 1 GB Datenvolumen und mehr an.

Telekom Netz

Beginnen wir mit dem Netz der Telekom und damit mit den Tarifen im D1 Netz. Preislich liegt der Tarif Allnet Flat M von Sparhandy an der Spitze. Für 12,90 mtl. telefoniert man unbegrenzt in alle Netze und surft mit 1 GB Datenvolumen pro Monat. SMS kosten 9 Cent je Einheit und es fallen 14,90 Euro Anschlussgebühren an.

Auch wenn es um noch mehr Datenvolumen geht, liegt Sparhandy mit einem Datenvolumen von bis zu 4 GB preislich immer an der Spitze. Darüber hinaus trifft man auf die Tarife der Telekom selbst.

Vodafone Netz

Im D2 Netz dominieren ganz klar die Tarife von Crash – einer Marke der mobilcom Debitel GmbH – und freenetmobile. Crash bietet eine Allnet Flat für 6,99 Euro pro Monat an. Gesurft wird mit 1 GB Datenvolumen. SMS kosten jedoch extra und müssen mit 19 Cent je Einheit bezahlt werden. Außerdem fällt einmalig eine Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 Euro an.

Möchte man etwas mehr Datenvolumen, dann sind die Tarife von freenetmobile am günstigsten. Mit einem Datenvolumen von 2 GB, einer SMS Flat und einer Allnet Flat ist die freeFLAT 2000 mit einem Preis von 11,95 Euro mtl. die günstigsten Allnet Flat mit 2 GB im D2 Netz. Hier wird lediglich noch eine Anschlussgebühr von 19,95 Euro fällig. Alternativ sind die Tarife von freenetmobile auch ohne Vertragslaufzeit verfügbar und lassen sich somit monatlich kündigen.

o2 Netz

Die Tarife im o2 Netz bestechen vor allem mit sehr günstigen Preisen. Hier punkten vor allem die Drillisch Marken winSIM und Simply mit den günstigsten Preisen am Markt. winSIM deckt den Bereich von 1 – 2 GB Datenvolumen mit der LTE All 2 GB ab. Inbegriffen ist eine Allnet Flat, eine SMS Flat und eine 2 GB Internet Flat. Monatlich werden 6,99 Euro fällig, als einmalige Anschlussgebühr 9,99 Euro. Auch im Bereich 3 – 4 GB Datenvolumen setzt sich winSIM preislich eindeutig an die Spitze.

Im Bereich von 5 – 10 GB Datenvolumen setzt sich jedoch Simply preislich ab. Vor allem im Bereich von 10 GB ist der Abstand enorm, denn es gibt keinen Tarif der auch nur ansatzweise so günstig ist wie der Simply LTE 10000. Hier sind eine Allnet Flat, SMS Flat und 10 GB Datenvolumen für einen Preis von 34,99 Euro inklusive. Einmalig werden lediglich 14,99 fällig. Die Vertragslaufzeit liegt bei nur 1 Monat.

Bei den Allnet Flats im o2 Netz treten sehr oft Angebote mit Datenautomatik auf. Speziell zu diesem Thema haben wir eine separate Seite erstellt, die zu dem Thema sensibilisieren soll.

E-Plus Netz

Auch im E-Plus Netz sind die Preise sehr attraktiv. Hier setzt sich der Anbieter Blau an die Spitze. Für 6,99 Euro mtl. erhält man eine Allnet Flat, SMS Flat und ein Datenvolumen von 600 MB. Als Anschlussgebühr sind lediglich 9,99 Euro fällig. Etwas mehr Datenvolumen erhält man ebenfalls beim gleichen Anbieter zu einem Preis von 9 Euro. Dann sind statt 600 MB nun 1,2 GB inklusive.

Im Bereich ab 2 GB Datenvolumen setzt sich der Anbieter 1&1 an die Spitze. Hier erhält man die Allnet Flat für 12,98 Euro pro Monat. Anmerken muss man an dieser Stelle, dass Blau nur wenige Cent hinter 1&1 liegt, jedoch mit einer SMS Flat und 2,4 GB Datenvolumen noch einmal mehr Leistung bietet.

Fazit

Im Markt gibt es sehr viel Bewegung und die Anbieter versuchen sich immer wieder gegenseitig zu unterbieten oder punkten mit extra Leistung. Profitieren kann davon vor allem der Kunde mit günstigen Preisen und mehr Flexibilität.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. eplus und o2 gehören doch zwischenzeitlich zusammen, und beide anbieter nutzen ebenfalls das netz des jeweils anderen „anbieters“ (wie gesagt, ist ja aber nur ein Anbieter).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.