Die günstigsten Allnet Flat Tarife im März 2017

Die günstigsten Allnet Flat Tarife im Februar 2017Wir wollen im März 2017 einen Blick auf den Markt für Allnet Flat Tarife tätigen und die günstigsten Angebote in den jeweiligen Netzen heraussuchen. Um dem aktuellen Trend der immer höheren Datennutzung gerecht zu werden, schauen wir uns vor allem Tarife mit mindestens 1 GB Datenvolumen und mehr an. Gleichzeitig zeigen wir besonders günstige Tarife, als auch Angebote mit sehr hoher Leistung.

Telekom Netz – Telefonieren und Surfen mit bester Qualität

Beginnen wir mit dem Netz der Telekom und damit mit den Tarifen im D1 Netz. Preislich liegt der Tarif Freeflat 100 von freenetmobile an der Spitze. Für 9,95 € mtl. telefoniert man unbegrenzt in alle Netze und surft mit 1 GB Datenvolumen pro Monat. SMS kosten 9 Cent je Einheit und es fallen 19,95 Euro Anschlussgebühren an.

Wenn es um noch mehr Datenvolumen geht, liegt Sparhandy mit einem Datenvolumen von bis zu 4 GB preislich mit 16,90 € mtl. an der Spitze. Darüber hinaus trifft man auf die Tarife der Telekom selbst, welche besonders mit sehr hoher Geschwindigkeit und Features wie der Hotspot Flat glänzen.

Ganz gleich welcher Allnet Flat Tarif – bei der Telekom wird stets mit LTE und 300 Mbit/s gesurft. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist das ein sehr hoher Zuwachs, welcher jedoch auch zusätzlich bezahlt werden muss. Die Allnet Flat Tarife der Telekom beginnen ab 26,95 € mtl. und haben immer eine Allnet Flat und eine SMS Flat an Board.

Vodafone Netz – Highspeed LTE Netz mit LTE Max

Im D2 Netz dominieren ganz klar die Tarife von freenetmobile – einer Marke der Klarmobil GmbH. Mit einem Datenvolumen von 1 bzw. 2 GB sind die Tarife von freenetmobile im D2 Netz am günstigsten. Mit einer Internet Flat mit 2 GB, einer SMS Flat und einer Allnet Flat ist die freeFLAT 2000 mit einem Preis von 13,95 Euro mtl. die günstigsten Allnet Flat mit 2 GB im D2 Netz. Hier wird lediglich noch eine Anschlussgebühr von 19,95 Euro fällig. Alternativ sind die Tarife von freenetmobile auch ohne Vertragslaufzeit verfügbar und lassen sich somit monatlich kündigen.

Wer mehr Geschwindigkeit und Datenvolumen im D2 Netz nutzen möchte, schaut am besten direkt zu Vodafone. Durch eine Aktion werden alle aktuellen Allnet Flat Tarife mit doppeltem Datenvolumen angeboten. Einzige Bedingung ist nur, dass man einen Tarif ohne Smartphone bestellt. Ist das Smartphone im Bestellprozess abgewählt, wird das Datenvolumen automatisch verdoppelt. Der Tarif Vodafone Red S erhält damit z.B. 4 GB zu einem Preis von 26,99 Euro pro Monat. 12 GB LTE Datenvolumen sind beispielsweise mit dem Tarif Vodafone Red M möglich.

Die Besonderheit von Vodafone liegt in der Verwendung des Mobilfunkstandards LTE Max. Mit dieser Technik werden Geschwindigkeiten von bis zu 375 Mbit/s erreicht. Schneller ist im Moment kein anderer Mobilfunkanbieter am Markt.

o2 Netz – Günstigste Preise bei hoher Leistung

Die Tarife im o2 Netz bestechen vor allem mit sehr günstigen Preisen. Hier punkten vor allem die Drillisch Marken winSIM und Simply mit den günstigsten Preisen am Markt. winSIM deckt den Bereich von 1 – 2 GB Datenvolumen mit der LTE All 2 GB ab. Inbegriffen ist eine Allnet Flat, eine SMS Flat und eine 2 GB Internet Flat. Monatlich werden 7,99 Euro fällig, als einmalige Anschlussgebühr 4,99 Euro. Auch im Bereich 3 – 4 GB Datenvolumen setzt sich winSIM preislich eindeutig an die Spitze.

Im Bereich von 5 – 10 GB Datenvolumen setzt sich jedoch Simply preislich ab. Vor allem im Bereich von 10 GB ist der Abstand enorm, denn es gibt keinen Tarif der auch nur ansatzweise so günstig ist wie der Simply LTE 10000. Hier sind eine Allnet Flat, SMS Flat und 10 GB Datenvolumen für einen Preis von 34,99 Euro inklusive. Einmalig werden lediglich 19,99 fällig. Die Vertragslaufzeit liegt bei nur 1 Monat.

Bei den Allnet Flats im o2 Netz treten sehr oft Angebote mit Datenautomatik auf. Speziell zu diesem Thema haben wir eine separate Seite erstellt, die in diesem Bereich aufklären soll.

E-Plus Netz – Viel Datenvolumen zu geringem Preis

Auch im E-Plus Netz sind die Preise sehr attraktiv. Hier setzt sich der Anbieter Blau an die Spitze. Für 14,99 Euro mtl. erhält man eine Allnet Flat, SMS Flat und ein Datenvolumen von 3 GB. Die Anschlussgebühr entfällt komplett. Etwas mehr Datenvolumen erhält man ebenfalls beim gleichen Anbieter zu einem Preis von 19,99 Euro. Dann sind statt 3 GB nun 4 GB inklusive.

Im Bereich ab 2 GB Datenvolumen setzt sich der Anbieter Sparhandy an die Spitze. Hier erhält man die Allnet Flat für 10,99 Euro pro Monat. Anmerken muss man an dieser Stelle, dass Blau nur 3 Euro hinter Sparhandy liegt, jedoch mit einem GB Datenvolumen zusätzlich noch einmal mehr Leistung bietet.

Fazit

Im Markt gibt es sehr viel Bewegung und die Anbieter versuchen sich immer wieder gegenseitig zu unterbieten oder punkten mit extra Leistung. Profitieren kann davon vor allem der Kunde mit günstigen Preisen und mehr Flexibilität.

Da es sich bei den genannten Tarifen vor allem um Vertragstarife handelt, wollen wir an dieser Stelle als Ergänzung noch auf unsere Übersicht an Allnet Flat Tarifen ohne Vertrag hinweisen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)
Loading...