Notebook Flatrate Vergleich – Günstig mobiles Internet nutzen

Notebooks werden heute nicht mehr nur immer leistungsfähiger, sondern auch kleiner und vor allem leichter. Daher ist es durchaus möglich, sein Gerät immer dabei zu haben. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, gehört zum Notebook der entsprechende Datentarif einfach mit dazu. Eine Notebook Flatrate ermöglicht es dem Nutzer, immer online zu sein – und das für einen feststehenden Preis pro Monat. Doch welcher Provider ist der bester und welche Notebook Flatrate für mich die richtige? Die Antwort findet man in unserem Notebook Flatrate Vergleich.

Die Top 3 Notebook Flat Anbieter

AnbieterNetzPreiseLaufzeitDatenvolumenBesonderheitenzum Tarif
Congstar

Prepaid Internet Stick 1000

t-mobile12,90 € monatlich
29.90 € einmalig
Ohne Vertragsbindung1 GB/Monat max. 7,2 Mbit/s10€ StartguthabenZum Anbieter
1und1

1&1 Notebook-Flat L

vodafone6.99 €
monatlich
0.00 € einmalig
24 Monate
wahlweise 0 Monate
2 GB/Monat max. 21,6 Mbit/s20 € Startguthaben oder 3 GB Datenvolumen geschenktZum Anbieter
Vodafone Data Go S

Vodafone Data Go S

vodafone12.49 €
monatlich
54.89 € einmalig
24 Monate1 GB/Monat max. 375 Mbit/sschnellster Tarif für mobiles InternetZum Anbieter

Telekom oder Vodafone? Oder doch ein kleiner Anbieter

In Deutschland sind die Netze der Deutschen Telekom, Vodafone, o2 und ePlus verfügbar. Natürlich haben die Big Four ihre eigenen Notebook Flatrates im Programm. Aber vor allem die kleinen Anbieter wie Simyo, Blau, Congstar oder Klarmobil gewinnen immer mehr Kunden. Das liegt vor allem am Preis und der guten Netzleistung – sie funken in den Netzen der Großen. Ein weiterer Vorteil der „kleineren“ Anbieter ist die Möglichkeit des Prepaid-Vertrages, bei dem man jederzeit kündigen kann und nicht zwei Jahre lang gebunden ist.

AllNet Flat Tarif: Ohne Vertrag immer besser?

Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Ein Satz, der so ein wenig auch auf die Notebook Flatrate zutreffen könnte. Wer sich zwei Jahre lang an einen Provider bindet, muss seine Wahl genauesten getroffen haben. Aus diesem Grund machen es sich viele Kunden einfach und entscheiden sich für einen Prepaid Anbieter. Die Allnet Flat Tarife sind hier auch nicht teurer, mitunter sogar billiger. Gleichzeitig kann man die entsprechende Flat, wie eine Prepaid Internet Flat oder eine SMS Flat, jederzeit abbestellenoder wieder hinzu buchen.

Durchblick im Tarifdschungel – Notebook Flatrate Vergleich

Angesichts der vielen Anbieter von Notebook Flatrates ist es gerade für den Laien nicht ganz einfach, den für sich passenden Tarif auszuwählen. Ein wenig Licht ins Dunkle bringen AllNet Flat Vergleiche, die in der Regel kostenlos für die User zur Verfügung gestellt werden. Hier bekommt man nicht nur einen Einblick in die Kosten, sondern auch alle anderen wichtigen Facts werden zusammengetragen.