QLED & OLED-Fernseher – Unterschiede und beste Preise

Neben aktuellen Mobilfunktarifen wollen wir im Bereich Lifestyle und Home Entertainment über die aktuellen Standards im TV-Bereich berichten. Neben ständig wachsenden Displaygrößen geht es längst nicht nur um die größte Diagonale, sondern vor allem auch um die Qualität beim TV.

QLED und OLED – Wo liegen die Unterschiede?

Schaut man sich in Online-Shops um, dann stößt man schnell auf verschiedene eingesetzte Techniken. Allen voran trifft man auf die beiden Begriffe QLED und OLED. Je nach Hersteller kommen unterschiedliche Techniken zum Einsatz, die wir kurz erklären möchten.

OLED vs. LCD - Unterschiede und Vorteile

Funktionsweise von OLED

OLED Displays können durch den Einsatz von selbstleuchtenden Pixeln vollständig auf eine Hintergrundbeleuchtung verzichten. Dadurch verringert sich die Tiefe des Fernsehers deutlich und dieser ist schlussendlich nur noch wenige Millimeter dick. Zum Einsatz kommen selbstleuchtende Dioden und diese können jeweils einzeln angesteuert werden.

Das Resultat ist ein besserer Kontrast als bei LCD Displays und ein tieferes Schwarz. Durch die einzelne Ansteuerung der Dioden ist eine vollständige Deaktivierung möglich, d.h. ist eine Diode deaktiviert, dann sieht man nur tiefes, knackiges Schwarz.

Funktionsweise von QLED

QLED dagegen ist eine Art Mischung von OLED und LCD Displays. Hierbei kommen beide Techniken zum Einsatz und ermöglichen vor allem im Bereich HDR-Filme bzw. bei hohen Auflösungen einen Vorteil in der Qualität im Vergleich zu OLED. Nach wie vor kommt hier eine LED Backlight-Beleuchtung zum Einsatz.

Durch gezielte Ansteuerung der LED’s muss das Licht eine Folie passieren. Diese Folie besitzt spezielle Nano-Partikel oder auch Quantum Dots und diese sorgen im Zusammenspiel mit dem LED Licht für eine eigene Strahlung. In der Summe entsteht dadurch ein sehr kräftiges und scharfes Bild mit sehr guten Kontrasten.

Um einen besseren Eindruck zu gewinnen, zeigt folgende Darstellung den Aufbau beider Verfahren im Detail.

OLED & QLED im Vergleich

Vergleicht man beide Verfahren, dann ist es eher Geschmackssache, für welche Art man sich entscheidet. Kommt es auf eine Auswahl an, dann hat es eher mit dem Geschmack zu tun bzw. welchen Inhalt man sich lieber anschaut. OLED punktet vor allem bei dunklen bzw. schwarzen Tönen. QLED durch die Hintergrundbeleuchtung dagegen brilliert eher bei Helligkeit und HDR-Filmen.

Auf Grund der etwas aufwändigeren Technik sind die QLED Fernseher im Moment etwas teurer als OLED Fernseher, aber insgesamt sind Geräte in der Klasse preislich sehr dicht beieinander. Besonders attraktive Preise bieten dabei im Moment die Angebote von Media Markt*. Sogar im Vergleich zu Amazon sind die Preise zahlreicher Samsung Modelle wie z.B. dem SAMSUNG QE49Q7FGMT im Moment bei Media Markt attraktiver als bei Amazon.

Fazit

Jeder der auf der Suche nach der besten Qualität ist, sollte sich die aktuellen OLED oder QLED Modelle bei Media Markt anschauen. Nicht nur die Qualität besticht hier, sondern vor allem der Preis.

Unschlagbarer Vorteil bei Media Markt ist auch die Mitnahme eines Altgerätes oder der Einstellung und Montage des neuen Fernsehers. Es wird also nicht nur der neue Fernseher geliefert, sondern optimal montiert und eingestellt. Das ist ein Vorteil, den man bei anderen Händlern vermisst und macht die Angebote von Media Markt* umso attraktiver.

 

* Affiliate Link. Mit einem Kauf über diesen Link erhält allnetflatvergleich.net eine Provision. Am Preis ändert sich für den Käufer natürlich nichts!