Samsung Galaxy S9 – Das kann es & diese günstigen Handytarife gibt es!

Samsung Galaxy S9 - Das kann es & diese günstigen Handytarife gibt es!

In diesem Beitrag wollen wir auf das aktuelle Samsung Galaxy S9 eingehen, die wesentlichen Merkmale herausstellen und uns die Tarifwelt etwas genauer anschauen. Oft ist in der Anfangszeit der Preis für die aktuellen Smartphones recht hoch, aber es gibt immer wieder gute Angebote von manchen Anbietern, die sehr attraktiv sind und ordentlich Leistung bieten.

Leistungsdaten im Überblick

OLED Display mit herausragender Qualität

Mit dem ersten flüchtigen Blick gibt es wenige Unterschiede im Vergleich zum Vorgänger – dem Samsung Galaxy S8. Schaut man jedoch etwas genauer hin, werden die optischen Unterschiede klarer. Den größten Unterschied sieht man, sobald das Display aktiviert wird. Das Samsung Galaxy S9 kann mit einem 5,8 Zoll OLED Bildschirm punkten und besticht mit einer Auflösung von 1440*2960 Pixeln. Im Vergleich zum Vorgänger konnten noch einmal 20 Prozent mehr Helligkeit und 30 Prozent mehr Kontrast hinzugewonnen werden. In Verbindung mit 570 dpi stellt das Display ein herausragendes Merkmal des neuen Samsung Galaxy S9 dar.

Kamera mit unterschiedlicher Blende

Samsung Galaxy S9 - Das kann es & diese günstigen Handytarife gibt es!Weiterhin kann neben dem Display die Kamera des S9 punkten. Auch wenn es auf dem Datenblatt kaum Unterschiede im Vergleich zum S8 gibt, stellt sich in der Praxis ein besseres Bild heraus. Das liegt vor allem an der lichtstarken Blende (f=1,5). Davon profitieren vor allem Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen und werden deutlich klarer, heller und schärfer.

Ist dagegen genügend Licht vorhanden, ändert das Galaxy S9 die Blende auf f=2,5 und sorgt noch einmal für bessere Farben. Mit dieser Technik erzielt das S9 im Vergleich zum Vorgänger deutlich bessere Bilder. Kombiniert wird diese Technik noch mit schnelleren Speichermodulen und ermöglicht es, Bilder am Stück deutlich schneller zu verarbeiten.

Mit diesen technischen Merkmalen ist das S9 in der Lage, die neue Super-Zeitlupen-Funktion umzusetzen. Videos werden mit bis zu 960 Bildern in der Sekunde aufgenommen und ist damit deutlich besser als die Konkurrenz.

Prozessor mit mehr Leistung

Auch im Bereich des Prozessors hat Samsung nachgelegt und bietet mit dem Exynos 9810 eine Acht-Kern-CPU an. Getaktet sind die Kerne mit 4*2,7 Ghz und 4*1,7 Ghz. In Verbindung mit 4 GB Arbeitsspeicher reagiert das S9 damit sehr flüssig und übertrifft das S8 auch in diesem Punkt.

Vor allem der Prozessor sorgt durch ein verbessertes Fertigungsverfahren für eine längere Akkulaufzeit. Trotz der gleichen Kapazität von 3000 mAh, hält der Akku in der Praxis länger als beim Galaxy S8. Im Schnitt erhält man eine Laufzeitverlängerung von 30 Prozent.

Speicher und Dual-SIM

Das S9 wird mit 64 GB und 256 GB Speicher angeboten. Zusätzlich ist eine Erweiterung des Speichers um bis zu 400 GB per MicroSD Karte möglich. Nutzt man keine zusätzliche Speicherkarte, dann ist der Einsatz einer zweiten Nano SIM-Karte möglich. Damit avanciert das S9 zum besten Dual-SIM-Handy auf dem Markt und ermöglicht eine noch flexiblere Tarifnutzung.

Handytarife mit dem Samsung Galaxy S9

Beste Handytarife für das Samsung Galaxy S9

Von Beginn an ist das Samsung Galaxy S9 sehr beliebt und wird noch für einen recht hohen Preis angeboten. Alle großen Mobilfunkanbieter haben das Smartphone in das eigene Portfolio aufgenommen und verlangen recht hohe Preise. In unserer Smartphone-Tarifübersicht sind monatlich effektiv mindestens 40 Euro und mehr notwendig.

Um jedoch in den vollen Genuss des S9 zu kommen, ist idealerweise ein Smartphone Tarif notwendig, der ein hohes Datenvolumen anbietet und gleichzeitig auf LTE setzt. Dabei ist uns das Angebot von Sparhandy aufgefallen, die das Samsung Galaxy S9 zu einer monatlichen Grundgebühr von 34,99 Euro anbieten. Es ist lediglich eine einmalige Anzahlung in Höhe von 49 Euro notwendig.

S9 mit Allnet Flat und 10 GB LTE

Für diesen Preis erhält man eine 10 GB LTE Internet Flat mit bis zu 225 Mbit/s Geschwindigkeit. Weiterhin sind eine Allnet Flat und SMS Flat inbegriffen. Zusätzlich erhält man sogar noch eine Festnetznummer. Es fällt bei Abschluss keine Anschlussgebühr an und auch sonst sind über die Laufzeit von 24 Monate keine weiteren versteckten Kosten fällig.

Sparhandy ist bereits seit vielen Jahren am Markt tätig und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen günstige Angebote dieser Art. Auch wenn die Konditionen fast schon zu günstig erscheinen, handelt es sich um ein seriöses Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und zuverlässigem Service.

Wie viel Datenvolumen benötige ich?

Vor allem das Galaxy S9 lebt durch die vielfältigen Funktionen und die hervorragende Kamera. Teilt man diese Inhalte oft, wird das monatliche Datenvolumen recht schnell aufgebraucht. Nutzen Sie das Smartphone eher seltener und schreiben nur Nachrichten und surfen gelegentlich im Internet, dann ist eventuell gar nicht so viel Datenvolumen notwendig.

Daher gilt es heraus zu finden, welcher Nutzungstyp Sie sind und wie Ihre reguläre Nutzung im Verlauf eines Monats aussieht. Eine sehr schöne Aufteilung nach Diensten und Nutzungstyp finden Sie in dem Sparhandy Datenvolumen Ratgeber. Dort werden genau diese Fragen geklärt und verhelfen Ihnen zu dem passenden Handytarif.

Fazit

Das Samsung Galaxy S9 konnte einmal wieder überzeugen und setzt sich durch eine Reihe von technischen Verbesserungen einmal wieder deutlich vom Vorgänger ab. In der Praxis spürt man das vor allem am besseren Display, die verbesserte Kamera und die deutlich verlängerte Akkulaufzeit.

Wenn Sie in den Genuss des aktuellen Smartphones kommen wollen, dann sollten Sie sich das Angebot von Sparhandy einmal genauer anschauen, denn Preis und Leistung passen bei diesem Angebot sehr gut zusammen.